Eine Initiative besorgter Eltern betroffener Kinder in Aschaffenburg

Dämmer Mitteilungsblatt vom 18.05.2017

Dienstag, 13 Juni 2017 09:25 geschrieben von

Im Dämmer Mitteilungsblatt vom 18.05.2017 gibt es unter der Überschrift "Die SPD Damm und Strietwald informieren" wieder ein paar Informationen zum Zebrastreifen in der Mühlstraße.

Am 22.2.2017 wurde im Main Echo ein Leserbrief veröffentlicht, als Reaktion auf den Main Echo Artikel vom 17.2.2017 zum Thema Verkehrssicherheit am Zebrastreifen in der Mühlstraße.

Nach fast einem Jahr - und keinen nennenswerten Veränderungen am Zebrastreifen in der Mühlstraße - hat sich das Main Echo wieder mit den Kindern und uns Eltern in Verbindung gesetzt. Heute gibt es wieder einen großen Artikel...

Bereits im März 2016 haben wir eine Petition / Unterschriftenaktion zur Verbesserung der Sicherheit am Zebrastreifen in der Mühlstraße gestartet.

Dämmer Mitteilungsblatt vom 15.12.2016

Sonntag, 18 Dezember 2016 16:49 geschrieben von

Im Dämmer Mitteilungsblatt vom 15.12.2016 gibt es unter der Überschrift "Die SPD Damm informiert" wieder ein paar Anmerkungen zum Zebrastreifen in der Mühlstraße.

Zum Thema Umwelt- und Verbraucherschutz und dem Ausbau der B26 (Darmstädter Straße) melden sich im Aschaffenburger Magazin "Im Dialog" verschiedene Fraktionen zu Wort. Wir zitieren hier einige davon und bitten Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, um ihre Meinung.

Main Echo - BUMM - 11.05.2016

Diesen "Zeitungsartikel" bzw. das "BUMM des Tages" lassen wir einfach mal so unkommentiert stehen. Was meinen Sie dazu?

Bitte unterschreiben Sie bei der Petition: "Die Entschärfung der Gefahrensituation am Zebrastreifen Mühlstraße in Aschaffenburg - Wir fordern eine aktive Licht-Signal-Anlage"

Am 3.3.2016 wurde im Main Echo ein Leserbrief veröffentlicht, als Reaktion auf den Main Echo Artikel vom 25.2.2016 zum Thema Verkehrssicherheit am Zebrastreifen in der Mühlstraße.

Ein besorgter Familienvater kämpft drei Jahre lang für eine Ampel an einem gefährlichen Fußgängerüberweg, den auch seine kleine Tochter als Schulweg nutzt - und gewinnt!

SafeStreets.de bleibt hartnäckig! Das Main Echo veröffentlicht am 25.02.2016 erneut einen Artikel über die Problematik rund um die Mühlstraße, deren Zebrastreifen und den damit verbundenen Schulweg vieler Kinder.

Laut einem Artikel auf Primavera24.de wurde am 23.02.2016 eine Frau lebensgefährlich an einem Zebrastreifen in Niedernberg verletzt.

Laut einem Artikel auf www.berliner-zeitung.de wurde am 22.01.2016 ein sechsjähriges Mädchen an einem Zebrastreifen angefahren und schwer verletzt.

Im Main Echo vom 04.12.2015 wird unter der Überschrift "Senioren: Staatsstraße entschärfen" auch unsere Seite SafeStreets.de erwähnt.

Dämmer Mitteilungsblatt vom 12.11.2015

Samstag, 14 November 2015 14:50 geschrieben von

Im Dämmer Mitteilungsblatt vom 12.11.2015 gibt es unter der Überschrift "Die SPD informiert" wieder ein paar Neuigkeiten zum Zebrastreifen in der Mühlstraße. Leider -wie wir finden- nur begrenzt positiv.

Dämmer Mitteilungsblatt vom 29.10.2015

Donnerstag, 29 Oktober 2015 21:06 geschrieben von

Im Dämmer Mitteilungsblatt vom 29.10.2015 wird unter der Überschrift "Die SPD Damm informiert - Verkehrsprobleme werden angepackt" auch unsere Webseite erwähnt.

Seite 1 von 2
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.