Eine Initiative besorgter Eltern betroffener Kinder in Aschaffenburg

Main Echo Artikel: "Brennpunkt Mühlstraße"

Donnerstag, 22 Oktober 2015 17:20 geschrieben von 
Main Echo Artikel: "Brennpunkt Mühlstraße" Main Echo Artikel: "Brennpunkt Mühlstraße" Copyright: www.main-echo.de

Das Main Echo veröffentlicht einen Ergänzungsartikel am 22.10.2015 mit dem Titel "Brennpunkt Mühlstraße", in dem auch SafeStreets.de erwähnt und gelobt wird.

Laut Redakteurin Caroline Wadenka gab es auf den Artikel vom 17.10.2015 jede Menge Feedback von Seiten der Bürger, weshalb heute direkt dieser Folgeartikel veröffentlicht wurde. Durch eine Baustelle in der Lohmühlstraße ist die Durchfahrt für PKW momentan komplett gesperrt, weshalb sich der Verkehr zusätzlich auf die Mühlstraße verlagert. Eine neue Baustelle etwas weiter unterhalb sorgt für zusätzlichen Stress bei den Autofahrern. Unabhängig davon, selbst wenn sich der Verkehr nach Abschluss der Bauarbeiten wieder verringern sollte, bedarf es am Zebrastreifen konkreter Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit.

Durch das bisherige Engagement von SafeStreets.de konnten wir das Vertrauen des Main Echo gewinnen und hatten so die Gelegenheit für ein kurzes Gespräch mit Frau Wadenka, in dem wir ihr einiges über unsere Elterninitiative und die Entstehung von SafeStreets.de mitteilen konnten. Dass SafeStreets.de in diesem Artikel so prominent erwähnt und auch gelobt wird konnten wir nicht ahnen. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich! Wir freuen uns natürlich, dass wir dadurch einen etwas größeren Kreis an interessierten Bürgern erreichen und hoffen, dass sich auch andere Betroffene bei uns melden, die ähnliche Probleme auf Aschaffenburg's Straßen oder Umgebung kennen. Über positive wie auch konstruktive Kritik freuen wir uns jederzeit.

Die Gefahrenstelle, um die es hier geht: http://www.safestreets.de/gefahrenmelder/aschaffenburg/item/24-zebrastreifen-aschaffenburg-muehlstrasse-ecke-wilhelmstrasse-haidstrasse.html

Main Echo Artikel - Brennpunkt Mühlstraße

Gerne hätten wir diesen ersten richtigen Artikel einer überregionalen Zeitung über SafeStreets.de hier gezeigt, doch nach Rücksprache mit der Main Echo Redaktion dürfen wir den Artikel aus der Print-Zeitung hier leider nicht veröffentlichen. Aus diesem Grund steht er nur in zensierter Version zur Verfügung.

Den vollständigen Artikel können Sie dafür auf der Main-Echo Webseite nachlesen:

Quelle: http://www.main-echo.de/regional/stadt-kreis-aschaffenburg/art11846,3849002

Teilen, Bewerten, Kommentieren Sie diese Seite

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00b8642/safestreets/templates/jf_taman/html/com_k2/portfolio/item.php on line 228
Letzte Änderung am Mittwoch, 27 Januar 2016 20:24
Gelesen 1027 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Mehr in dieser Kategorie: « SafeStreets.de ist online!
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.